Foreigner „Acoustique-Tour“

Was bislang primär glückliche Gewinner bei exklusiven Radio-/TV-Konzerten erleben durften, präsentieren Foreigner im Herbst 2014 landesweit auf Gastspielreise: „Acoustique“ ist ihre Oktobertour überschrieben – im Einklang mit der gleichnamigen CD (earMUSIC/edel). Der Titel steht als Motto für ein Best-Of-Programm der Band um Hitkomponist/Gitarrist Mick Jones (seit Juni 2013 in die „Songwriters Hall Of Fame“ aufgenommen!). Angefangen bei „Feels Like The First Time“ (1977) über „Cold As Ice“, „Double Vision“, „Juke Box Hero“, „Waiting For A Girl Like You”, „Say You Will“ bis hin zu „When It Comes To Love“ (2009) werden alle Lieder „unplugged“ aufgeführt. Mehr als  Gesang, akustische Gitarren, Percussion und Querflöte/ Saxophon/Piano braucht es nicht, um die Magie dieser eingängigen Klassiker sich entfalten zu lassen. Dort ist Melodie Trumpf und für die Arrangements gilt diesmal: Weniger ist mehr! Das bewerteten die CD-Kritiker bereits bei der Veröffentlichung des Albums 2011 sehr positiv. „Gute Songs funktionieren auch dann, wenn sie nur am Piano oder mit einer Akustikgitarre angestimmt werden“ (‚Good Times’). „Sie haben nichts von ihrer Faszination, ihrem Sex-Appeal verloren und verursachen auch als Akustiknummern Gänsehaut“ (‚Classic Rock’). Das Resümee von ‚eclipsed’ lautete konsequenterweise: „Mehr als gelungen!“

Dem Live-Ereignis angemessen sind die Spielstätten: Sie besitzen sowohl intimes Flair, als auch eine spezielle Atmosphäre – der perfekte Rahmen für handgemachte Musik, die hautnah miterlebt werden kann. Eintrittskarten zur „Acoustique Tour 2014“ von Foreigner kosten 40 bis 60 Euro (zzgl. Gebühren) und sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Es lohnt sich, die Tickets bald zu besorgen, denn in den USA waren diese Shows ausverkauft!