Kill it Kid

Sie sind zu viert, sie sind jung und sie machen Bluesrock. Sie sind KILL IT KID! Das Quartett aus dem englischen Bath bestand gerade einmal 12 Wochen, als es von seinem ersten Label unter Vertrag genommen wurde. In Deutschland spielten KILL IT KID im vergangenen Jahr ihre erste eigene Headliner-Tour und traten bei diversen Festivals auf, u.a. Reeperbahn Festival, Rock am Ring, Taubertal Festival und Rocco Del Schlacko. Als Support-Act teilten KILL IT KID die Bühne schon mit Größen wie Gary Clark Jr. sowie erst kürzlich mit The Subways und Rival Sons.

Gewaltige Gitarren und die wirkungsvollen Stimmen von Chris Turpin und Stephanie Ward lassen den einzigartigen Sound von KILL IT KID aufleben – und der ist laut! Das Touren sowie ihre Leidenschaft für Blues und Rock hatte Spuren hinterlassen und so klingt ihr zweites Album „Feet Fall Heavy“ deutlich rougher als der Vorgänger. 2012 sah Seymour Stein eine Show der Band und brachte sie zu Sire Records (Warner Music). Die A&R-Legende und die Band verstanden sich auf Anhieb, was wohl nicht zuletzt an ihrer gemeinsamen Liebe zum frühen Blues gelegen haben mag. Die Konsequenz: KILL IT KID machten sich auf nach L.A., um ihr drittes Album „You Owe Nothing“ aufzunehmen. „Kill It Kid are the real deal, they’ve got it all“ (Seymour Stein).

KILL IT KID LIVE 2015
präsentiert von Visions, kulturnews, Ampya

19.05.2015 DÜSSELDORF ZAKK
20.05.2015 SAARBRÜCKEN KLEINER KLUB GARAGE
26.05.2015 HAMBURG ROCK CAFÉ
29.05.2015 DRESDEN GROOVESTATION
31.05.2015 STUTTGART KELLER KLUB
01.06.2015 MÜNCHEN AMPERE
02.06.2015 KONSTANZ KULTURLADEN

Quelle: Neuland Concerts