Backstreet Boys Movie

Seit über zwei Jahrzehnten sind die Backstreet Boys eine der wenigen Boybands, die sich stetig gehalten haben und immer wieder große Tourneen veranstalteten. Es gab einige Videos, viele Videoclips, großartige Specials wie Backstreet Cruise. Nun erwartet die Fans 2015 ein weiteres Highlight. Am 26. Februar 2015 wird eine Dokumentation in den europäischen Kinos laufen. Auch das Cinemaxx ist in Deutschland mit dabei. Als besonderes Extra werden auch die Jungs höchst persönlich bei der Europapremiere mit dabei sein. Sie werden in London gleichzeitig mit den Fans die Dokumentation mit dem Namen Show ‘Em what you’re made of ansehen und anschließen dort Live performen. Der kleine Gig wird dann in alle Kinos übertragen.

Tickets für die Show in London gibts bereits online unter www.ticketmaster.de oder auch direkt beim Filmtheater www.Dominiontheatre.com/backstreet-boys Tickets für die Vorstellung in einer der deutschen Kinos sind hier erwerblich: www.Cinemaxx.de

Doch worum geht es eigentlich grob in dem Film? Es ist ein Rückblick auf die bisherige, sehr erfolgreiche Karriere der Backstreet Boys. Erstmalig werden die Jungs ihre persönlichen Gefühle zu den verschiedenen Ereignissen preisgeben. Zudem kommen weitere intime Einblicke ans Licht u.a. auch ein Besuch in der verfallenen Villa des Boyband-Vaters Lou Pearlman. Auch kehren die Jungs an die Orte zurück, an denen ihre jeweilige Karriere begann. Diese sehr emotionalen Szenen werden sicherlich keinen Fan ohne Tränen zurück lassen. Daher sollten alle Besucher genügend Taschentücher parat haben.

Ganz viel Spaß und einen Riesen Erfolg! KTBSPA